Brandschutz beim Bauen im Bestand

21.09.2016

Ein Spezialist der LGA für Brandschutz referiert am 01.12.16 im Landgasthof Vogelsang in Weichering und am 02.12.16 im Haus der Baustoff Industrie in Ostfildern über Brandschutz beim Bauen im Bestand: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetonbauteilen für den Brandfall mit folgendem Inhalt:

  • Durchgerechnetes Praxisbeispiel: Nachweis des Feuerwiderstands für die Umnutzung einer bestehenden Halle mit tabellarischen Daten und Rechenverfahren
  • Behandelte Bauteile im Beispiel: Träger, Konsolen, Rippendecken, Pendelstützen
  • Anwendbarkeit und Hintergründe aktueller Normen (DIN EN 1992-1-1 und 1-2 mit Nationalen Anhängen) und historischen Normen (DIN 1045 und DIN 4102-4)
  • Hintergründe: Temperaturermittlung, Material- und Bauteilverhalten von Stahlbeton- und Spannbetonbauteilen im Brandfall, Sicherheitsniveau sowie Einwirkungskombinationen im Brandfall
  • Zusätzliche Beispiel: Durchlaufträger und –platten, Spannbetonträger, Aussteifung durch Wände und Deckenscheiben
  • Exkurs: Naturbrandmodelle

Anmeldung und Programm