Startseite LGA: Das Dienstleistungsunternehmen Prüfen, Begutachten, Weiterbilden
 InhaltInhalt     StichwörterStichwörter     DruckversionDruckversion  
Startseite
Aktuelles
Veröffentlichungen
Unternehmen
Unternehmenspolitik
Managementstruktur
Rechtsgrundlagen
und Geschichte
AGBs
Kontakt
Prüfstatik
Technologieförderung
Integriertes Technik-
Management
Umweltgeologie und
Altlasten
Immissions- und
Arbeitsschutz

> Unternehmen > Rechtsgrundlagen und Geschichte
  Rechtsgrundlagen und Geschichte

1. Satzung der LGA

Seit 1916 ist die LGA eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Ihre Rechtsstellung und Unternehmensverfassung werden durch eine staatsaufsichtlich genehmigte Satzung geregelt. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsneutrale Differenzierung, z.B. Direktor/Direktorin, verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter.
Die Satzung der LGA im Detail

2. Rechtsgrundlagen öffentlicher Aufgaben

Die LGA ist ein öffentliches Unternehmen in der Form der Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Körperschaft kümmert sich also vorwiegend um "öffentliche Aufgaben". Anders als im "freien Markt" sind solche Aufgaben durch spezielle Rechtsgrundlagen geregelt und zugewiesen:

Bautechnische Prüfungen im Bereich Prüfstatik
(PDF, 22KB)
Technologie- und Innovationsförderung der Innovationsberatungsstelle Nordbayern

3. Aufsichtsbehörde

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts ist die LGA dem Freistaat Bayern nach ihren Möglichkeiten zur Erfüllung übertragener Aufgaben verpflichtet. Als Aufsichtsbehörde fungiert die Regierung von Mittelfranken. Sie überwacht die Einhaltung geltenden Rechts, insbesondere des Satzungsrechts ("Rechtsaufsicht"). Fachlichen Weisungen ist die LGA von daher nicht ausgesetzt (§ 1 Nr. 1 und § 19 der Satzung). Im staatlich geregelten Bereich der Prüfstatik führt die oberste Baubehörde die Fachaufsicht.

Vertreter der Aufsichtsbehörde:
Abteilungsdirektor Klaus Kreitinger, Regierung von Mittelfranken, Ansbach

4. Geschichte

Die Ursprünge der LGA, die ins Jahr 1869 zurückreichen und die geschichtliche Entwicklung im Laufe der Jahrhunderte können Sie in einer ausführlichen Geschichte nachlesen.

| DruckversionDruckversion |
Seitenanfang   Seitenanfang

Infos bestellen

Drucksachen (Geschäftsberichte, Prospekte, Veröffent-
lichungen) bestellen.

Organigramm

Organigramm
Das Organigramm der LGA zum downloaden (PDF, 29KB)

Managementsystem der LGA

Die LGA prüft und zertifiziert, aber auch das Unternehmen selbst ist zertifiziert. Mehr