LGA Vorzeige­projekt für Zeit­gemässe Logistik

Vorzeige­projekt für Zeit­gemässe Logistik

Peter Budig

MEISTERLEISTUNG: ZUSAMMENARBEIT MIT DER HABACKER HOLDING GMBH IN GÜNZBURG

Ende 2023 wurde die neue Logistik-immobilie der Habacker Holding aus Düsseldorf in Günzburg eingeweiht. Es ist bereits das vierte Projekt in Süddeutschland von insgesamt 25 Standorten in Deutschland des inhabergeführten Projektentwicklers. Mit der Realisierung der Baumaßnahmen wurde der Generalunternehmer GOLDBECK GmbH beauftragt, der für seine ausgeklügelte Systembauweise bekannt ist. Für Beratung, Projektsteuerung und Koordination seitens der Prüfstatik war Dr. Julija Ruga von der LGA zuständig. Logistik – die Steuerung der Waren- und Informationsflüsse, der Transport von Gütern und ihre Lagerung haben in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Die Branche ist in Deutschland der drittgrößte Wirtschaftsbereich nach der Automobilwirtschaft und dem Handel. Rund 327 Milliarden Euro Umsatz wurden im Jahr 2023 branchenübergreifend erwirtschaftet. (Fakten: dvl.de.)

Das neue Logistikzentrum Günzburg besteht aus fünf geschlossenen, nur durch Brandwände getrennten Hallen und einem zwölf Meter breiten Mezzaninbereich entlang des Hallenkomplexes, der im Grundriss ca. 432 m x 115 m misst. Die fünf Hallen der Logistikanlage besitzen eine Nutzfläche von rund 54.000 m². Für die Verwaltung sind zwei zweigeschossige Büroanbauten mit ca. 1.600 m² Fläche vorgesehen. Die Logistikimmobilie lässt eine flexible Nutzung für unterschiedliche Branchen zu, sie ist aber als Gesamtprojekt bereits für zehn Jahre an die auf Transport-, Logistik-, Verpackungs- und Montageleistungen spezialisierte Allgaier GmbH vermietet. „Nachhaltigkeit spielt heute eine wesentliche Rolle sowohl bei der Entwicklung als auch im späteren Betrieb“, betont Geschäftsführerin Stephanie Habacker-Arndt. Das Gebäude wurde nach Kriterien der Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichtet. Auf dem Dach der Immobilie befindet sich ein „Sonnengarten“ mit einer Photovoltaikanlage, die pro Jahr etwa 5.380 kWp Strom produziert. Damit deckt die Anlage den Energiebedarf des Standortes für Gebäudetechnik und Elektrofahrzeuge. „Eine äußerst hohe Energieeffizienz erreicht es durch eine entsprechende Dachdämmung und Fassadendicke sowie die Beleuchtung über LED. Auf den Außen- und Innenflächen sind E-Ladesäulen für Elektrofahrzeuge eingeplant. Der Bürotrakt erhält eine Holzfassade, für die gesamte Immobilie werden ausschließlich heimisches Holz und schadstofffreie Materialien verwendet. Das elf Hektar große Grundstück wird überall parkähnlich begrünt, wo es die Nutzung zulässt“, fasst die firmeneigene Website zusammen (https://www. habackerholding.com/logistikimmobilie- in-guenzburg-feiert-richtfest/).

Die tragende Konstruktion der Hallen besteht aus Stahlbetonstützen mit einem Stahl-Dachtragwerk. Gemäß Angaben im Brandschutzkonzept wurde an die Feuerwiderstandsfähigkeit des Dachtragwerks keine Anforderung (R0) gestellt, da alle Hallen gesprinklert sind. Die im Mezzaninbereich integrierten STB-Treppenhäuser mit ihren Element-Bauteilen mussten allerdings für R30 (Treppen) bzw. R90 (Wände) nachgewiesen werden, da diese als Rettungswege für den Brandfall dienen. Die beiden Bürogebäude entsprechen den R30-Anforderungen. Verblüffend ist bei diesem Zweckbau, wie hocheffizient alles ablief: „Die Herausforderung bei diesem Projekt war eher logistischer Natur, da sich das Konstruktive und Bautechnische durch das vorgefertigte GOLDBECK-System bereits mehrfach bewährt hat. Das Planen, Prüfen, Fertigen und Montieren des riesigen Baukomplexes in einer sehr kurzen Zeit und in der abgestimmten Reihenfolge, das war eine Meisterleistung, sodass die Bauzeit vom ersten Fundament bis zum Richtfest insgesamt nur neun Monate betrug“, zieht Dr. Ruga Bilanz.

Drohnenaufnahme des Logistikzentrums in Günzburg auf einer Fläche von über 50.000 m²

LOGISTIK HALLEN HABACKER GÜNZBURG 2023

BAUHERR
Habacker Property 35 GmbH & Co. KG Benrather Straße 12, 40213 Düsseldorf

GENERALUNTERNEHMEN
GOLDBECK GmbH

OBJEKT
Fünf Logistikhallen mit Mezzanineinbauten und zwei Büroanbauten

MASSE
Halle 432 m x 115 m x 14 m; je Büro: 32 m x 13 m x 8 m

FLÄCHE
ca. 50.000 m²

EINWEIHUNG
November 2023

MIETER
allgaier GmbH, 89231 Neu-Ulm

Weitere Infos und Bilder finden Sie bei den Projektreferenzen.

Kontakt

IMPULSE - Kunden-journal kostenlos abonnieren

Die IMPULSE erscheint zweimal jährlich, im Sommer und im Winter jeweils als Online- und Printausgabe. Gerne senden wir Ihnen die IMPULSE kostenlos zu per:

IMPULSE E-Mailversand
IMPULSE Postversand

Google reCaptcha: Invalid site key.

Finden Sie Informationen zu unseren Dienstleistungen, Projektreferenzen, Standorten, Stellenanzeigen oder aktuellen Artikeln in unserer Volltextsuche.