LGA 3D-Campus in Lichtenfels

3D-Campus in Lichtenfels

Peter Budig

»Größer als das Bundeskanzleramt«

jubelt die Presse über den neuen Forschungs- und Produktionsstandort für 3D-Laser-Drucktechnik im oberfränkischen Lichtenfels bei Bamberg. Der Mittelständler Concept Laser – mit den Gründern Kerstin und Frank Herzog und den neuen Besitzern von GE (General Electric) – ist für den 3D-Campus Lichtenfels verantwortlich. Insgesamt werden etwa 105 Millionen Euro in den neuen Standort investiert.

Der neue Campus und die 3D-Produktion von Maschinenteilen sind eng mit dem Namen der mittelständischen fränkischen Unternehmerfamilie Frank und Kerstin Herzog verknüpft. Sie haben sich einst im Maschinenbaustudium in Coburg kennengelernt. Frank Herzog, seit Jugendjahren ein begeisterter Bastler und Maschinenfreak und Kerstin die Tochter eines Unternehmers im Maschinenbau, bauten das Unternehmen auf. Nach Jahren harter Arbeit und ständigen Wachstums kamen sie 2015 an eine bedenkliche Schwelle: „Eigentlich war es nicht unser Plan, die Firma aufzubauen und sie dann an einen größeren Konzern abzugeben. Vielmehr wollten wir sie zu einem weiter wachsenden, mittelständischen Unternehmen ausbauen, das wir in die nächste Generation führen können“, so Frank Herzog.

Aber dann kam das rasante Wachstum, der Druck der Internationalisierung – Wirtschaftsprüfer gestanden dem 3D-Druck ein enormes Potenzial zu. „Das machte uns dann Ende 2015 sehr nachdenklich“, so Herzog. Unter zahlreichen Bewerbern wurde mit GE derjenige ausgewählt, der die größte Begeisterung für technische Verfahren mitbrachte, die Frank Herzog und sein Team im Lauf der Jahre neu entwickelt hatten. „Ab Anfang Juli 2019 wurden die ersten Maschinen im Produktionsbereich planmäßig installiert. Teams werden ab 2020 in den Verwaltungsbereich einziehen“, so beschreibt GE-Sprecher Shaun Wootton den momentanen Stand.

General Electric

Der US-amerikanische Konzern General Electric gehört zu den größten Mischkonzernen der Welt. Das 1892 gegründete Unternehmen, heute mit Sitz in Boston/Massachusetts, hat weltweit etwa 313.000 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 123,7 Milliarden US Dollar/Jahr (Stand 2017). Das 300 Mitarbeiter starke Unternehmen 3D-Laser-Drucktechnik wurde im Oktober 2016 von der Sparte Additive von General Electric (GE) mit einer Mehrheitsbeteiligung von 75 % für 549 Millionen Euro erworben.

LGA PRÜFER: „HOHER AUFWAND DER KOORDINATION“

Dr. Marcus Achenbach und Alexander Krauß von den LGA-Zweigstellen Hof und Bayreuth waren die maßgeblichen Prüfer auf Seiten der LGA. Auch Bernd Simon von der Zweigstelle Würzburg hatte großen Anteil am Projekt. Die Projektzeit dauerte von Oktober 2017 bis in den Juli 2019. Das Baugrundstück direkt an der Autobahn-Abfahrt Lichtenfels ragt wie eine Speerspitze im 45-Grad-Winkel aus dem Gewerbegebiet Seubelsdorf in die fränkische Landschaft zwischen Vierzehnheiligen und Kloster Banz. Der Gebäudekomplex ist 280 Meter lang und in sehr filigraner Bauweise zwischen Vierzehnheiligen und Kloster Banz erstellt. Die Produktionshalle wurde als reiner Stahlbau, der Bürotrakt als Massivbau – teilweise mit zusätzlichen Stahlträgern – errichtet.

Trotz des Großauftrags mit vielen beteiligten Partnern sind Dr. Achenbach und Herr Krauß nach wie vor beeindruckt über die reibungslose Zusammenarbeit mit zahlreichen verantwortlichen Bau-Dienstleistern. „Flache Hierarchien, Gespräche auf Augenhöhe, hervorragende Koordinisationsleistungen“ bleiben in Erinnerung. Unter den Beteiligten und Firmen sind die Statiker Undine und Christian Fuchs, der Tragwerksplaner Patrick Stumpf von Boll & Partner, die Weißmainer Baufirma dhib Dechant, Stahlbau Bühler aus Altensteig sowie die Architekten Schmelzle & Partner besonders hervorzuheben.

IMPULSE - Kunden-journal kostenlos abonnieren

Die IMPULSE erscheint zweimal jährlich, im Sommer und im Winter jeweils als Online- und Printausgabe. Gerne senden wir Ihnen die IMPULSE kostenlos zu per:

IMPULSE E-Mailversand
IMPULSE Postversand

Google reCaptcha: Invalid site key.

Finden Sie Informationen zu unseren Dienstleistungen, Projektreferenzen, Standorten, Stellenanzeigen oder aktuellen Artikeln in unserer Volltextsuche.